immersive audio experience plattform
NewsOverviewStorytelling

Eine Plattform für das beste immersive Audio Erlebnis

Inhalt

    Was ist ein immersive Audio Erlebnis? Im Anschluss an meinen Artikel Warum immersives Storytelling am besten mit 3D-Sound funktioniert wurde ich von einem der Mitbegründer von Ammersive kontaktiert. Sie setzen 3D-Sounddesign ein, um Geschichten zu erzählen und ihre Zuhörer eintauchen zu lassen. Sie erzählten mehr darüber, warum sie ihr Unternehmen gegründet haben und wie sie bei der Erstellung von Inhalten vorgehen. Da ich bereits viele immersive Hörspiele in 3D-Audio produziert habe, dachte ich, es wäre interessant, von ihren Erfahrungen zu lernen.

    Inspiration?

    Ihre Reise begann damit, dass sie sich von einem der frühesten Beispiele für “binaural audio” inspirieren ließen. Der virtuelle Friseurladen wurde 1996 von QSound Labs für einen QSound-Kunden entwickelt. Das Video mit über 38 Millionen Aufrufen finden sie hier auf YouTube:

    Schließ deine Augen

    Der Titel des Videos lautet: "Audio… benutzen Sie Kopfhörer, schließen Sie die Augen". Es ist dieser Aspekt des Schließens der Augen und des Eintauchens in die Audiowelt, der sich um sie herum entfaltet, der Ihre Sinne anregt und Ihre Fantasie zum Leben erweckt.

    Ein Grund, warum manche Augmented-Reality-Erlebnisse nicht funktionieren, ist, dass man mit den Augen immer noch weiß, wo man sich gerade befindet. Die Ohren könnten zwar das beste immersive Audio Erlebnis bieten, aber so funktioniert Immersion nicht. Wenn wir also den visuellen Sinn ausschalten, können magische Audioerlebnisse entstehen.

    Konzentrieren sie sich auf ihr Gehör

    Ihr Hörsinn kann Ihnen helfen, sich in Ihrer Umgebung zu orientieren. 3D-Audio eröffnet eine Dimension um den Hörer herum und auch über und unter ihm. Dieser Ansatz der Räumlichkeit kann, wenn er auf kreative Weise eingesetzt wird, den Hörer in eine Vielzahl von Situationen versetzen.

    Der virtuelle Friseursalon ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Audio mit unserer Wahrnehmung spielen kann. Meiner Meinung nach trifft er genau den richtigen Punkt zwischen Technologie und Inhalt.

    3D Audio – Plattform?

    Die Audioqualität des virtuellen Friseursalons ist im Vergleich zu den heutigen Standards nicht besonders gut. Er wurde auf YouTube bereitgestellt und wahrscheinlich von irgendwoher aus dem Internet gerippt. Dadurch hat sie etwas von der hohen Klangtreue verloren. Das räumliche Element erzielt immer noch den gewünschten Effekt, höchstwahrscheinlich durch eine binaurale Mikrofonaufstellung. Heutzutage gibt es jedoch mehr Möglichkeiten, ein immersive Audio Erlebnis zu schaffen. So können neue technologischen Empfehlungen entstehen.

    Was ist die Plattform für 3D Audio?

    Die Mitbegründer von Ammersive suchten nach einer Plattform, die eine Vielzahl von 3D-Audioklängen anbietet, die ähnlich erlebt werden können. Sie fanden jedoch nichts was diesen Wunsch erfüllte und beschlossen diese Plattform selbst zu entwickeln. Es ist großartig, dass alle großen Social-Media-Plattformen zumindest Stereo-Audio unterstützen. Dies kann für binaurales Audio genutzt werden, aber das ist erst der Anfang.

    Wenn man die Möglichkeiten von 3D-Audio erkundet hat, findet man bei einer Suche auf YouTube Videos, die mit "8D"- oder "12D"-Audio prahlen, als gäbe es etwas Besseres als einen vollständigen 360°-Klangraum. All dies sind natürlich Anwendungen von 3D-Audio, wobei es sich bei den meisten Beispielen um Musik handelt, bei der einfach der gesamte Track im 360°-Klangraum bewegt wird. Dennoch ist die Popularität mit mehreren Millionen Aufrufen offensichtlich. Das liegt wahrscheinlich an der Neuheit, Audio auf eine Art und Weise zu erleben, bei der es sich um den Hörer herum bewegt. Eine Neuheit, die mit der zunehmenden Verbreitung von 3D-Audio schnell verblassen wird.

    Welche Hardware wird für 3D Audio verwendet?

    Ein wichtiger Aspekt von 3D-Audio, der nicht außer Acht gelassen werden darf, ist, dass seine Wirkung am besten über Kopfhörer oder ein Surround-Sound-System erzielt wird. Dadurch öffnet sich die Lautsprecherebene, über die sich die Klänge bewegen können.

    Die Technologie für diese Art von Hardware wird ständig verbessert. Die Qualität, die selbst mit preisgünstigen Kopfhörern erreicht werden kann, ist im Allgemeinen besser als die, die noch vor einigen Jahren verfügbar war. Dieser Trend wird sich mit dem Aufkommen von Spatial Audio fortsetzen.

    Dolby Atmos und weitere immersive Audioinhalte führen dazu, dass mehr Menschen 3D-Audio-Inhalte konsumieren. Der nächste Schritt ist die Implementierung von dynamisches HEad-Tracking in Premium-Kopfhörer und Ohrhörer. Mit dieser Technologie können wir ein noch intensiveres Audioerlebnis haben. Klingt wie ein Marketingbegriff, aber es hilft unserem Gehirn, virtuelle Audio – Objekte zu lokalisieren und basiert auf unserem natürlichen Hörverhalten.

    Welche Geschäftsmöglichkeiten gibt es mit 3D-Audio?

    Ammersive hat sich entschieden, Einnahmen über ein Freemium-Geschäftsmodell zu generieren, bei dem alle Nutzer eine Auswahl a immersive Audio Erlebnis kostenlos genießen können. Wenn Sie jedoch ein Premium-Mitglied werden möchten, um die gesamte Bibliothek von Klängen und Funktionen freizuschalten, können Sie eine kostenlose 3-tägige Testversion genießen und müssen dann £ 4,99 pro Monat oder £ 39,99 pro Jahr zahlen, wenn Sie fortfahren möchten.

    Die Entwickler erhalten 40 % aller In-App-Abonnementeinnahmen, die auf der Leistung ihrer Sounds basieren. Wenn Sie sich mit den Gründern oder Machern unterhalten möchten, gibt es auch eine wachsende Gemeinschaft von 3D-Audio-Enthusiasten, der Sie über ihren Discord-Kanal beitreten können: https://discord.gg/NrqmWmGrCx

    Der Inhalt zuerst!

    Ammersive nutzt Sounddesign im 360°-Raum, um sowohl reale als auch fiktive Szenarien anzuregen. Sie ermutigen die Zuhörer dazu, die Augen zu schließen, aufmerksam zuzuhören und zu sehen, wohin ihre Fantasie sie führt.

    Die meisten Klänge sind in der Regel zwischen 5 und 15 Minuten lang, absichtlich kurz, um dem modernen, geschäftigen Lebensstil von heute gerecht zu werden. Der Schwerpunkt liegt hier auf Audio-‚Erfahrungen‘. Um Ideen für Inhalte zu generieren, werden verschiedene Ansätze verfolgt, um eine immersive Audiobibliothek aufzubauen, die "für jeden etwas bietet".

    Man orientiert sich an saisonalen Feiertagen und aktuellen Trends, um relevant zu bleiben und Inhalte anzubieten, die bei den Menschen ankommen. Es wurden auch immersive Audiodokumentationen erforscht, um wichtige historische Momente zum Leben zu erwecken, die aufklären und das Bewusstsein schärfen, wie z. B. die Apollo-11-Mondmission oder die arktische Ballon-Expedition von Andrée. Die erzählten Geschichten auf der Plattform stammen größtenteils aus dem öffentlichen Bereich und wurden ausgewählt, um Urheberrechtsprobleme zu vermeiden; dies ermöglicht es jedoch, berühmten Klassikern wie dem Dschungelbuch oder der Wind in den Weiden in einer 3D-Klanglandschaft einen neuen Anstrich zu geben.

    Musik, binaurale Beats, Klangtherapie und Meditationen werden ebenfalls angeboten, in der Hoffnung, dass sie das geistige Wohlbefinden ihrer Zuhörer unterstützen. Letztendlich ist es ihnen wichtig, die Grenzen von 3D-Audio zu erweitern und mit einer großen Vielfalt an Inhalten zu experimentieren. Alle Klänge werden mit der Absicht geschaffen eine kurze, angenehme Klangreise zu bieten die, die Fantasie anregt, ein Gefühl der Nostalgie weckt oder einfach nur den Geist anregt.

    Es mag den Anschein haben, als sei ein solches immersive Audio Erlebnis nur ein Nice-to-have. Etwas, das man sich zur Unterhaltung anhört oder kreiert. Aber wissen Sie was? Solche räumlichen Audioproduktionen können auch Teil von B2B-Anwendungen sein.

    Eine Schweizer Event-Agentur wandte sich an mich und suchte nach einem 3D-Audioerlebnis, das sie während ihres virtuellen Events abspielen könnten. Es gibt so viele Potenziale mit Raumklang für virtuelle Events, die ich in meinem vorherigen Artikel erläutert habe. Der Industriekunde entschied sich für einen Livestream, für den ich ein immersives Klangerlebnis schuf.

    Es entstand ein unterhaltsames, aber entspannendes binaurales Hörspiel, das auf den Werten des Unternehmens basierte. Teamgeist, Innovation, Nachhaltigkeit, Technik und DACH (die Region Deutschland, Österreich, Schweiz). Es ist also Deutsch mit einigen Dialekten aus den Nachbarländern

    So konnten die knapp 3000 Zuschauer den Livestream auch zu Hause verfolgen. Aber für 7 Minuten schlossen sie die Augen und tauchten in klangvolle Welten ein. Wie Sie wissen, können zweistündige Industriepräsentationen anstrengend sein. Dies war also ein perfekter Anwendungsfall für ein immersive Audio Erlebnis. Die Zuhörer wurden durch interessante Klänge bei der Stange gehalten. Es schuf eine Kohärenz mit der Erzählung. Und es lockerte die ganze Veranstaltung auf. So hörte es sich an:

    Warum sollte man 3D Audio für Audioerlebnisse verwenden?

    3D-Audio kann einen sehr starken Effekt haben, da es das reale Gehör des Hörers nachbildet. Die Herausforderung für die Sounddesigner besteht in der natürlichen Klangplatzierung für den Hörer, um dies zu replizieren. Zur Begleitung von Erzählungen werden sowohl diegetische als auch nicht-diegetische Klänge verwendet. Zu beiden Zwecken werden auch Sprecher eingesetzt, die den Hörer durch die Geschichte führen können.

    Es gibt auch eine Reihe von Kurzgeschichten, bei denen nicht-diegetische Klänge, wie z. B. die Erzählung der Geschichte, durch die Verwendung von diegetischen Klängen begleitet werden, um die Figuren und ihre Handlungen zum Leben zu erwecken. Für die Mitbegründer ist 3D-Audio ein Mittel, das der Geschichte Leben einhaucht und den Zuhörern ein viel intensiveres Erlebnis bietet. The Petting Zoo" ist ein besonderer Favorit und wurde kürzlich bei den BBC Audio Drama Awards eingereicht.

    https://on.soundcloud.com/XAoGT

    Die Möglichkeiten sind endlos mit allen realen und fiktiven Gelegenheiten, die zur Verfügung stehen. Der Wunsch ist es, den 360°-Klangraum immer voll auszuschöpfen. Das bedeutet, dass die Zuhörer die Augen schließen können und wirklich glauben, dass sie sich in die Situation hineinversetzen können, oder dass die Erfahrung so eindringlich ist, dass sie kurz ihre eigene Umgebung vergessen, als ob sie der Realität für eine kurze Zeit entkommen würden.

    Man könnte meinen, man könnte diese Geschichten einfach in Stereo produzieren und ein paar Soundeffekte und Musik hinzufügen. Aber so funktioniert es nicht. Wenn die Geschichte und der Kontext stimmen, kann es sinnvoll sein, Schauspieler im 3D-Raum herumlaufen zu lassen. Leider wird dies meist als Gimmick eingesetzt, wie bei hier mit 3d podcasts beschrieben.

    immersive audio experience

    Wie kann 3D Audio erfolgreich eingesetzt werden?

    Ein Schlüsselelement ihres kreativen Prozesses ist in der Regel die Erstellung eines Storyboards. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Aspekte des Sounddesigns gut durchdacht und zielgerichtet sind. Die Schöpfer werden oft dazu ermutigt, den Hörer als Protagonisten der Geschichte zu betrachten und ihn in den Mittelpunkt des Geschehens zu stellen.

    Die Entwicklung des richtigen Sounddesigns oder die Erzielung des gewünschten Soundeffekts kann sehr viel Aufwand erfordern. Am schwierigsten ist es in der Regel, den Abstand zum Hörer richtig einzustellen, ohne dass der Klang zu unnatürlich wird. Auch die Kombination von Klängen ist unglaublich wichtig, und schließlich die Bewegung. Die Bewegung des Klangs über die 360°-Ebene in einem realistischen Tempo kann einige der beeindruckendsten Effekte erzielen.

    "Es ist ein schmaler Grat zwischen Erzeugen von Bewegung mittels 3D-Audio – oder es wird zu einem lästigen Gimmick wie 8D-Audio"

    Wir lernen alle noch dazu

    Alle Entwickler lernen ständig, wie sie ihre Fähigkeiten zur Erstellung von 3D-Audio verbessern können. Ein Plug-in, das bei Kreativen sehr beliebt ist, ist das dearVR Pro Plug-in von Dear Reality. Es bietet eine äußerst intuitive Schnittstelle, um Sounds in der 360°-Ebene zu bewegen. Die meisten Leute werfen einfach ihre Mono-Sounds hinein und nennen es dann "immersive Audio Erlebnis". Aber wie ich Ihnen sagen kann, gibt es noch viele weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, damit es funktioniert:

    Sie können nicht einfach einen zufälligen Sound aus Ihrer Bibliothek nehmen und auf magische Weise die Entfernung einstellen. Es ist entscheidend, welche Frequenzkurve in die Datei gebrannt wird. Das Plugin kann die Größe des Objekts nicht berücksichtigen. Das Meer zum Beispiel ist nicht nur ein einzelnes Audio – Objekt. Es ist vielmehr eine ebene Welle.

    Wenn Sie in einem Studio aufgenommen haben, wird die Performance immer noch wie ein Studio klingen. Egal, wie viel schickes 3D-Audio-Design man hinzufügt

    Binaurale Mikrofone und andere Feldaufnahmen werden verwendet, um die Produktionen zu überlagern. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass es nicht immer binaurales Audio sein muss, sondern auch Stereo verwendet werden kann, um das Erlebnis zu unterstützen, wenn dies die richtige Wahl ist. Die richtige Wahl hängt natürlich von der gewünschten Wirkung ab, die der Entwickler auf den Hörer haben möchte.

    Fazit zu immersiven Audio Erlebnissen

    Das Hauptziel von Ammersive ist es dem Hörer eine Flucht aus dem Alltag zu ermöglichen, eine Chance die Kopfhörer aufzusetzen, sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen und einen Bereich unendlicher Möglichkeiten durch Klang zu erkunden.

    Die kreative Nutzung von 3D-Audio kann sehr viel Spaß machen und eröffnet neue Möglichkeiten für das Sounddesign. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein und bei der Ausführung auf den beabsichtigten Zweck zu achten.

    Ammersive hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine große Vielfalt an immersiven Klangerlebnissen zu schaffen, die den Hörer unterhalten und ihm eine kurze Flucht aus dem Alltagsstress bieten. Ideen für neue Klänge werden aktiv gefördert, und die Nutzer können ihre eigenen über die App einreichen.

    https://www.ammersive.app/

    Wenn der Anwendungsfall es zulässt, kann man sogar über Unterhaltung hinausgehen. So habe ich beispielsweise ein immersive Audio Erlebnis für die deutsche Blutkrebshilfe geschaffen. Mit immersivem Storytelling konnten die Zuhörer Empathie empfinden und verstehen, warum es wichtig ist, Blutspender zu werden. Da sich das Erlebnis in einem Container befand, konnte ich mit Raumklang einen "Audio-Avatar" schaffen. Es hörte sich also wirklich so an, als ob ein echter Blutkrebspatient die Tür öffnete, um seine Geschichte zu erzählen.

    Es gibt bereits einige Daumenregeln. So wie der Punkt, den ich bei der Kritik an der Herangehensweise der New York Times gemacht habe, die hier verlinkt ist. Aber da das Medium so neu ist, musste ich auch viele konventionelle Regeln brechen, die jahrelang für Stereo galten.

    Sie wollen wissen, wie sie immersive Audio Erlebnisse schaffen, die Ihre Zuhörer in Staunen versetzen?

    Schreiben Sie mir einfach eine Mail