Die Full Service Audio Vertonung für Ihr Virtual Reality (VR) Projekt.

Aufnahme. Sounddesign. Musikkomposition. Workshops. Consulting

Aufnahmen auf der ganzen Welt

Post-Produktion im Münchener Studio

Alles für den besten Sound

Aufnahme

Damit man nicht mit seinem ganzen Equipment ans Set rennt und wahllos Töne einfängt, geht es erst einmal an die Planung. Was gibt es für Besonderheiten, welche Ausrüstung wird benötigt und was ist den Verantwortlichen wichtig? Hier ist die Kommunikation wichtig, bevor es heißt: Ton läuft!

Bei der Aufnahme für Virtual Reality geht es vor allem darum, eine gute Mischung aus einerseits möglichst isolierten Schallquellen und andererseits möglichst ausgewogenen Schallfeldern zu sammeln. Hier kommt mein spezielles Setup an 360°-Mikrofonen, kompakten Multitrack-Recordern und High-End Funkstrecken zum Einsatz. Je nach Szenario sorge ich für die optimale Aufnahme oder der Mikrofonierung zum VR Live-Streaming.

Sound Design

…ist ein breitgefächerter Begriff. Vereinfacht gesagt wird der Sound aufpoliert und in Balance gebracht wird. Durch Restauration werden verbleibende Störgeräusche beseitigt und mit zusätzlichen Tönen, einer Reihe an Effekten und dem passenden Knowhow kombiniert.

Doch gerade für 360° Videos reicht es nicht aus, einen Ton realistisch klingen zu lassen, er muss vor allem verständlich und dabei glaubwürdig sein. Denn Immersion kann in VR erst dann enstehen, wenn Bild- und Tonebene aufeinander passen. Beim anschließenden Mixing bekommen die Soundeffekte, Sprache und Musik jeweils die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Im finalen Mastering bin ich zu allen 3D Audioformaten für Kopfhörer und Lautsprecher kompatibel, egal ob Ambisonics, Dolby Atmos oder 5.1 Surround.

Musik-Produktion

Als Komponist konnte ich bereits eine Vielzahl an Produktionen mit der richtigen Musik beliefer: Sei es mit Audio Logos, Jingles oder interaktiven Musikelementen. Mein Lieblings-Genre ist episches Orchester mit Dubstep-Elementen, fetten E-Gitarren und einer Prise Funk, aber da bin ich flexibel.

Doch was ist mit Musik in einem 360° Video? Der Zuschauer hat gelernt hat, wie Musik im Film genutzt wird und lässt damit seine Emotionen steuern. Aber ihn dabei in den Bann der Immersion zu ziehen, oder gar abzulenken ist nur ein schmaler Grat. Wenn im Bild kein Musiker zu sehen ist, woher soll dann die Musik kommen? Soll sie mit head-tracking oder head-locked sein? Diese Fragen lassen sich pauschal gar nicht so leicht beantworten, aber gerne helfe ich bei der Lösung.

Präsentationen

Ja ich weiß, Ton ist manchmal ein schwer zu greifendes Thema. Deswegen habe ich mich dafür entschieden, neben meinem Audio Service als Dienstleister, auch als Repräsentant für Sound zu dienen. Dabei bin ich Speaker bei verschiedensten Veranstaltungen der Audio Engineering Society für den Austausch mit Tonkollegen, aber genauso auf XR-Events der Kreativbranche und im B2B Bereich unterwegs.

Deswegen gebe ich Workshops in den unterschiedlichsten Bildungseinrichtungen, um für das Thema immersives Audio zu begeistern und einen Dialog anzuregen. Meinen Blog pflege ich dabei so gut kann und freue mich über das positive Feedback aus allen möglichen Ecken.

Beratung

Als jemand, der mit seinem Audio Service auf die Nische der Nische spezialisiert ist, die Vertonung der virtuellen Realität, kam ich nach einigen Jahren zur Erkenntnis: Wir haben nun eine Technologie, welche verschiedenste Bereiche unseres Lebens revolutionieren wird, doch sind wir gerade erst dabei herauszufinden, welche Inhalte dafür hervorragende Anwendungen sind.

Extended Reality ist ein Teil meines Lebens geworden. Deswegen bringe ich mich zusätzlich als ehrenamtlicher Vorstand beim bayerischen Verein XR Bavaria, Extended Reality Bavaria e.V., ein. Damit möchte ich meinen Betrag dazu leisten, VR/AR und MR zugänglicher zu machen, Studenten bei ihrer Forschungsarbeit zu helfen und Beta-Testings zu evaluieren. Hierdurch helfe ich Voraussetzungen schaffen, die nötig sind, damit XR und 3D immersives Audio ihr volles Potential entfalten zu können.