Adobe Live Europe Behance

Adobe Live UK | 3D Audio und Sounddesign in Premiere Pro

19.07.2021
13:00 Uhr
Live Webinar: Behance.net

Update English Version

Due to popular request, we’ll do another session in English, 19th of July. Looking forward!

Adobe Live kommt jeden Montag, Mittwoch und Freitag ab 11:00 Uhr direkt zu dir nach Hause. Unterstützt werden wir dabei von vielen Gestaltern und Künstlern, die euch mit Tipps, Tricks und Inspirationen versorgen. Wir chatten auf Discord weiter: https://discord.gg/adobelivede

Here is the video. I was super happy to have Joe Allam hosting the show. He is a well-known photographer on YouTube with over 244.000 subscribers. I appreciate him preparing so much for the show and asking really good questions for the audience.

Wie kann man 3D Audio in Premiere Pro nutzen?

Ich nutze schon seit über 10 Jahren Adobe Premiere Pro. Es hat mich schon während der Schulzeit begeistert. Und im Studium wurde es dann noch intensiver. Nun, einige Zeit später, hatte ich wieder das Vergnügen. Tatsächlich habe ich nämlich die ganze Sounds of Germany Kampagne damit geschnitten.

Dabei sind mir viele Tricks und Workflows eingefallen, wie man in Premiere Pro mit Sound arbeiten kann. Tatsächlich bietet es natürlich die Möglichkeit 3D Audio in Form von binauralen Kunstkopf aufnahmen als Stereo abzuspielen. Doch auch mit der VST-Plugin Schnittstelle, konnte ich etwa DearVR Pro von Dear Reality nutzen.

Doch was genau ist 3D Audio eigentlich? Tja, Spatial Sound boomt gerade in allen Bereichen. Damit alle auf dem gleichen Wissenstand der Technologie sind, holt Martin Rieger kurz mit einer Präsentation ab. Damit alle auf dem gleichen Stand sind. Moderiert wird das Event von Tim Möbest. Er wird natürlich auch ein Auge auf den Chat werfen.

Hier geht es zum Livestream: https://www.behance.net/live/videos/11859/3D-Audio-und-Sounddesign-mit-Martin-Rieger-und-Tim-Moebest-Adobe-Live?tracking_source=to_replay&from_row=Adobe_Live_Schedule

Rewind Nachbericht

Hier ist auch schon der ganze Stream:

Slideshow

Für mich war es wie immer super über mein Lieblingsthema 3D Audio zu reden. Für viele Leute im Live Chat war es nämlich ein ganz neues Thema. Daher konnte ich mit ein paar Slides alle auf den gleichen Wissensstand bringen. Wo hat man den 3D Ton vielleicht schonmal gehört? Was gibt es also bereits für Content? Wie funktioniert unser räumliches Hören? Was bringt die Zukunft mit objektbasiertem Audio, Gaming und in der Industrie?

Use-Case

Danach ging es Hands-on zu einem Beispiel, was ich produziert habe: Colorful and Creative Leipzig in 3D Audio. So könnten die Zuschauer auch direkt einen praktischen Usecase hören. Doch wie wurde das ganze aufgenommen?

Live Sound

Im nächsten Teil habe ich also das Screensharing beendet und die ganze Mikrofonierung in Live gezeigt. Der Kunstkopf eignet sich hervorragend, um den Unterschied von Mono zu 3D für die Leute hörbar zu machen. Das Feedback war auch eindeutig, weil es wie der Vergleich zwischen Tag und Nacht ist.

Hands-on Premiere

Und zu guter Letzt konnten wir noch sehen, wie man in Adobe Premiere Pro mit 3D Audio arbeiten kann. Natürlich wurden die Kunstkopfaufnahmen wieder gezeigt und dabei mit dem Kameraton und einem Richtmikrofon verglichen. Damit wurde Hands-on das Projekt gezeigt und für die Zuhörer verständlich, wieso ich nicht einmal eine handvoll Videospuren nutze. Aber 20 Audiospuren.

Nach einer guten Stunde war der Spaß auch vorbei. Ich habe mich riesig über das tolle Feedback aus dem Chat gefreut. Danke auch für die Moderation, das hat super harmoniert und die Zeit verging wie im Flug

zurück zu Events