Merkelphone 3d audio

Merkelphone – 3D Audio Podcast als Ab-Hörspiel

Es ist ja immer mein Anspruch die Grenzen des Machbaren zu verschieben. Merkelphone ist ein Paradebeispiel. Über ein Jahr haben wir dafür experimentiert, aufgenommen und in 3D Audio produziert. Entstanden ist ein Hörerlebnis, das nicht so einfach in eine der Podcast, Hörspiel und Hörbuch eingeordnet werden kann.

Denn wir können uns danke der Raumklang Technologie (bereitgestellt vom amerikanischen Geheimdienst 😉 in der Kanzlerinnen-Wohnung umhören. Also Kopfhörer auf und reingehorcht, was so der Alltag der mächtigsten Frau der Welt ist. Doch damit nicht genug, seit Folge 1 produziere ich bereits mit Head-Tracking und bald kommt auch schon die dazugehörige App. Hörspiel mit Headtracking, wo gibts denn sowas? Bei uns und mit der Story macht es auch total Sinn.

Wer mehr über das Potential von 3D Audio Podcasts lesen will, findet hier einen Artikel mit weiteren Produktionen.

In unserer 3D Hörspielkomödie entschließt sich Angela Merkel dazu, das Abhörmaterial der NSA zu veröffentlichen. Warum sie das macht, hören Sie in der folgenden Videoansprache der Kanzlerin „in ihren eigenen Worten“ (gesprochen von unserer Hauptdarstellerin Lucca Züchner): „Was amerikanische Geheimagenten von meinem privaten Handy abgehört haben, das sollen Sie nun auch erfahren, höhö.“

Über das Projekt

Im Dezember veröffentlichen wir die erste Miniserie der "Merkelphone" Reihe in 3D Audio. Auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts und Deezer. In der Miniserie von Sylvia Schirmer tauchen wir mit der Pilotfolge und vier weiteren Teilen mit insgesamt 70 Minuten Hörvergnügen tiefer in Merkels Privatwohnung ein. Nach Veröffentlichung der Miniserie sind im Frühjahr 2022 sechs zusätzliche Episoden in Planung.

Die Abhörspiele sind kostenlos zu finden auf:

Die Zukunft: 3D Audio Hörspiel mit Headtracking

Merkelphone ist erst der Anfang. Wir möchten die Abhörspiele als innovatives Audioformat etablieren und damit regelmäßig einzigartige und unterhaltsame Hörerlebnisse bieten. Die Autorin und Regisseurin Sylvia Schirmer setzt dafür auf eine dynamische Inszenierung mit SchauspieleInnen, die unter Realbedingungen vom Filmtonmeister per Angel eingefangen und anschließend vom Mischtonmeister in 3D Audio auf einer Kugel um den Hörer arrangiert werden.

Der Hörer rückt ins Zentrum des Geschehens und kann das Endprodukt auf den gängigen Plattformen in räumlichem Stereo genießen (für ein optimales Hörerlebnis mit Kopfhörern). Über die eigens entwickelte Abhörspiel-App werden die Episoden ab 2022 sogar mit Headtracking erfahrbar; der Hörer kann dann mit seinen Kopfbewegungen ganz intuitiv entscheiden, wo er noch genauer hinlauschen möchte und nimmt so Einfluss auf das Hörerlebnis.

Was ist Audio-Headtracking?

Und was macht das mit dem Hörspiel? Es kommen mehr und mehr Kopfhörer mit Headtracking Funktion auf den Markt (z.B. AirPods Pro, Galaxy Buds Pro, etc.), die über Sensoren Kopfbewegungen des Hörers erfassen können. Spielt man mit solchen Kopfhörern ein entsprechendes 360°-Audio ab, so wird das Audio in Realzeit an die Kopfbewegungen angepasst und das Audio wirkt, als wäre es fest im Raum um den Hörer verankert – wie bei einer guten Surround Sound Anlage. Details gibt es hier

Für unser Hörspiel heißt das, dass der Hörer den Protagonisten im Raum mit Kopfbewegungen folgen kann, was eine neue Art der Immersion und Interaktivität ermöglicht. Wenn sich Merkel im Abhörspiel von Links nach Rechts bewegt, so habe ich als Hörer die Möglichkeit ihr mit einer simplen Kopfdrehung zu folgen, sodass Sie im Zentrum meines "Hörfeldes" bleibt.

Wo ist der Markt für 3D Audio Head-Tracking?

Es wird dieses dynamische Head-Tracking mittlerweile in fast jeden Kopfhörer eingebaut. Sogar in manche Sonnenbrille. Damit sind jetzt schon mehr Devices auf dem Markt, als es etwa VR-Brillen gibt. Jetzt ist guter Content gefragt. Merkelphone setzt als 3D Audio Hörspiel damit ein akustisches Ausrufezeichen!

Interesse daran, das riese-ungenutzte Potential zu nutzen? Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen