DE
EN

Mentoring (Vorträge, Workshops, Forschung)

Mentoring ist ja schon so ein hochgestochenes Wort, aber was bedeutet es für mich? Die letzten Jahre habe ich, wie wohl kaum einer in Deutschland, nichts anderes mache, als 360° Videos und Virtual Reality Inhalte zu vertonen, ist mir etwas klar geworden:
Wir sind gerade erst am Anfang, die neuen Realitäten zu entdecken.
Darum habe ich es mir zum Ziel gesetzt, ein stärkeres Bewusstsein für immersives Audio zu schaffen, weil 360° Sound genau das ist, was ich in meinem Leben gesucht habe.

Deswegen will ich neben meiner Tätigkeit als Tonmeister beim Set-Recording und in der Post-Produktion das Thema VR-Audio weiter vorantreiben, in dem ich:

  • Vorträge halte wie bei Medientagen München, Audio Engineering Society Milan (AES Milan), 2018 AES International Conference on Audio for Virtual and Augmented Reality (AES AVAR), SoundsInSpace Symposium Derby und sämtlichen VR/360° MeetUps…
  • Workshops gebe bei der HFF Masterclass HandsOn xK, SAE Institute, HOFA College…
  • als Mentoring für Bachelor- und Masterarbeiten und dem xR-Creators-Lab (Creative Europe Media training) zur Verfügung stehe…
  • auf meinem Blog VR-Sound gesammeltes Wissen zur Nutzung durch die VR-Community stelle…

Ton hat im Zusammenhang mit Bewegtbild schon immer eine ziemlich undankbare Rolle und doch finde ich, dass es gerade im Bereich Virtual Reality Sound neu gedacht werden muss. Wie schon so oft erwähnt sage ich gerne, dass Dinge in VR gerne übersehen, aber nicht überhört werden können. Es gibt so viele neue Möglichkeiten, die noch nicht ausprobiert wurden, oder welche von denen wir noch gar nichts wissen.
Da ganze Thema ist aber zu groß, als dass ich mich alleine darum kümmern kann und will, weswegen ich dazu beitragen will, der Thematik gerecht zu werden und das macht man am besten mit … wie heißtes so schön … Mentoring.

Beste Grüße Martin