DE
EN

Crossing Borders 360 documentary

Aufnahme
Sounddesign
Spatial Soundmix
Musikkomposition
Mischung
Distribution

Mit einem quasi verkehrsuntauglichen Motorrad von Vietnam, über Kambodscha nach Thailand und dabei eine 360° Dokumentation drehen. Ob wir es geschafft haben und was wir unterwegs alles erlebt haben – bald zum Miterleben auf der VR-Brille.

Dank diesem Projekts können wir auf einen großen Erfahrungswert für 360° Produktionen auch bei widrigsten Bedingungen zurückgreifen und konnten Pionierarbeit in Sachen Storytelling für Virtual Reality leisten. Dies zeigte Regisseur Schmutzler z.B. bei der i4C CONTENT CREATION for Virtual Worlds mit seiner Case-Study.

Zu der 360 documentary Crossing Borders wurden insgesamt 4 Masterarbeiten geschrieben, zwei davon an der Hochschule Bayreuth, eine an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden und eine an der Kunstuniversität Linz.

Festival-Erfahrung sammlte das Projekt auf Event wie der bereits erwähntem i4C, dem Lichter Filmfest Frankfurt, dem Landshuter Kurzfilmfestival, dem Filmplaya in Vista del Mar und der VRNowCon.

Darüber hinaus sind die einzelnen Episoden der Dokureihe gut geeignet für VR Kinos, also Vorführungen, wo in einem Kinosaal hunderte VR-Brillen liegen und eben statt auf die Leinwand, in die Samsung Gear VR geschaut wird, um eine gemeinsame Experience zu haben. Dabei werden das meist vorhandenen 7.1 Lautsprecher System des Saales genutzt und ermöglicht eine ganz neue Form der Unterhaltung, die auch für immersiven Sound interessant ist.

Crossing Borders ist mehr als nur eine 360 documentary, als interaktive App wird dem Zuschauer bald die Möglichkeit geben, selbst zum Reisenden zu werden und kann dabei, über die 360° Videos hinaus, Zusatz-Inhalte wie Soundcollagen entdecken und in fremde Welten eintauchen.

Aktuell sind 4 Episoden fertig, mit einer Gesamtspieltzeit von 30 Minuten. Dazu kommt noch ein 360°-Intro mit 3 Minuten. Geplant, bzw. in Produktion sind drei weitere Episoden:

  • Episode 0: Intro. 3:00min kurzer Einstieg in die Reise, ein bisschen wie der Trailer 2:30min
  • Episode 1: HoChiMinhCity 7:30min. Die mega-Stadt Vietnams mit Motoroller-Scharen, Hochhäusern und Slums. Das Team kauft die Motorräder
  • Episode 2: Der Dschungel des Mekongs 7:30min: Onboardaufnahmen auf dem Boot, die Kokosnussinsel und der Schlangenschnaps.
  • (Episode 3: Floating Market. In Planung.)
  • Episode 4: The Orphange 9:30min. Ein Waisenhaus in der Einöde von Kambodscha. Kinder, Volunteers und der Leiter zeigen ihr Leben und wie das Waisenhaus es verändert hat.
  • Episode 5: The City on Top of the Lake 6:30min Hafenstadt gelegen am größten See Südostasiens, auch bekannt als das Schwimmende Dorf, gebaut auf riesigen Stelzen.
  • (Episode 6: The Temples of Angkor. Im Rohschnitt 6:40min)
  • (Episode 7: Bangkok. Im Rohschnitt 3:30min)