DE
EN

Audi Autohaus Symphony

Aufnahme
Sounddesign
Musikkomposition
Mischung

Der Audi-Beat. Es muss schon ein echt cooles Projekt sein, dass ich mal auf Virtual Reality verzichte – so wie dieser Video-Beat

Die Grundidee bestand darin, aus den verschiedenen Tönen, die in einem Autohaus zu finden sind, eine Musik zu komponieren, die zeigt, wie die verschiedenen Bereiche, vom Mechaniker bis zum Büro – wie ein Orchester zusammenspielen.

Die Herausforderung bestand unter anderem darin, dass wir vorab nur sehr begrenzt wussten, welche Geräuschquellen es wirklich vor Ort geben wird und damit authentisch sind. So arbeitete ich ein Grund-Konzept mit grober Komposition aus, dirigierte die Leute und musste flexibel entscheiden, welcher Ton im fertigen Stück wie arrangiert werden kann. Zusammen mit dem Cutter setzte ich später die gefilmte Storyline zu einem Video-Beat zusammen, unter Berücksichtigung der Dramaturgie, welche sich auch auditiv wiederspiegeln sollte.

Hier übernahm ich also die gesamte Audio-Produktion, als Tonmeister am Set über das Sounddesign bis hin zur finalen Mischung – und um dem Ganzen noch mehr Fülle zu geben, komponierte ich spontan noch zusätzliche Musik-Instrumente und fertig war der Audi Symphony Video-Beat.